Ein gesundes Leben Neujahrsartikel verstopfen den Kühlschrank, um auf die Bakteriendichte zu achten

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Jeder Haushalt rüstet sich für das neue Jahr. Wie gehen Sie nach dem Jahresende damit um?Es ist unmöglich, es sofort zu essen, ja, viele Leute würden daran denken, es in den Kühlschrank zu stellen.Ist Ihr Umgang mit dem Kühlschrank also richtig?Heute stellt Ihnen der Redakteur die Erkenntnis vor, dass der Kühlschrank durch die Füllung des Kühlschranks im neuen Jahr zu einer Bakterienhöhle wird.
1. Keine ernsthafte Versiegelung
Eine unsachgemäße Abdichtung kann leicht zu Hohlräumen führen

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Jeder Haushalt rüstet sich für das neue Jahr. Wie gehen Sie nach dem Jahresende damit um?Es ist unmöglich, es sofort zu essen, ja, viele Leute würden daran denken, es in den Kühlschrank zu stellen.Ist Ihr Umgang mit dem Kühlschrank also richtig?Heute stellt Ihnen der Redakteur die Erkenntnis vor, dass der Kühlschrank durch die Füllung des Kühlschranks im neuen Jahr zu einer Bakterienhöhle wird.

1. Keine ernsthafte Versiegelung

Durch eine unsachgemäße Abdichtung können leicht Luft und Feuchtigkeit eindringen und Lebensmittel verderben.

[Abhilfemaßnahmen] Achten Sie beim Aufbewahren von Lebensmitteln darauf, den Deckel festzuziehen oder die Luft aus dem Plastikbeutel herauszudrücken, und binden Sie dann das Siegel.Wenn die Plastikfolie die Öffnung des Behälters nicht verschließen kann, ist es am besten, sie mit einem Gummiband zuzubinden.gesunder LebensstilDer beste Weg.

2. Verändern Sie nicht die Originalverpackung

Lebensmittel, die in Plastikfolie verpackt sind, wie Fleisch, geschnittenes Gemüse und Obst, scheinen fest verpackt zu sein, aber tatsächlich kann es zu Luftleckagen kommen, die mit bloßem Auge schwer zu erkennen sind.

[Abhilfemaßnahmen] Wenn Sie in Frischhaltefolie verpackte Lebensmittel kaufen und diese vorübergehend nicht essen, sollten Sie die Originalverpackung entfernen und mit einer sauberen Plastiktüte oder Frischhaltefolie umpacken, bevor Sie sie in den Kühlschrank stellen.

3. Der Vorratsbehälter ist zu groß

Wenn die Lebensmittel klein und der Behälter zu groß ist, kann dies leicht dazu führen, dass die Oberfläche der Lebensmittel hart wird und ihren Verderb beschleunigt.

[Abhilfemaßnahmen] Die Lebensmittel und der Vorratsbehälter sollten möglichst übereinstimmen und der Abstand so klein wie möglich sein.

4. Lagern Sie große Lebensmittelstücke ohne sie zu zerlegen

Wenn große Lebensmittelstücke wie Schweine, Kühe und Schafe nicht getrennt gelagert werden, können sie nicht auf einmal verzehrt werden, und wiederholtes Auftauen beim nächsten Mal beschleunigt den Verderb der Lebensmittel leicht.

[Abhilfemaßnahmen] Teilen Sie große Lebensmittelportionen in mehrere verzehrbare Portionen auf und verpacken Sie diese zur Aufbewahrung getrennt.

5. Achten Sie nicht auf die Kühlschranktemperatur→→→

Ein paar Grad höher im Kühlschrank können dazu führen, dass manche Lebensmittel schneller verderben.

[Abhilfemaßnahmen] Die Temperatur des Kühlfachs und des Gefrierfachs sollte unter 4℃ bzw. minus 18℃ liegen.

6. Recycling von Plastikboxen zum Mitnehmen

Viele Menschen zögern, Plastikboxen zum Mitnehmen und andere Behälter für den wiederholten Gebrauch wegzuwerfen.Diese Kisten sind jedoch nicht stark, und wenn sie einmal beschädigt sind, werden die Lebensmittel schnell verderben, was für unseren Körper nicht gut ist.Gesundheit.

[Abhilfemaßnahmen] Entsorgen Sie die Take-out-Box, wenn sie aufgebraucht ist, und verwenden Sie bei der Aufbewahrung von Lebensmitteln einen neuen Behälter, um sicherzustellen, dass sie nicht beschädigt wird.

7. Zufällige Lebensmittel an der Kühlschranktür

Die Temperatur an der Kühlschranktür ist in der Regel etwas höher als die Temperatur im Innenregal des Kühlschranks, wodurch die Lebensmittel schneller verderben.

[Abhilfemaßnahmen] Verderbliche Lebensmittel wie Eier, Milch und frisch gekochte Lebensmittel sollten auf das Regal oder den Karton im Kühlschrank gelegt werden.

8. Stellen Sie zu heiße Lebensmittel in den Kühlschrank

Lebensmittel können nicht zu heiß in den Kühlschrank gestellt werden, da dies sonst zum Verlust des Kühlschranks führt und es aufgrund der Temperaturerhöhung leicht zum Wachstum von Bakterien in den umgebenden Lebensmitteln kommt.

[Abhilfemaßnahmen] Warme Speisen lassen Sie am besten abkühlen, bevor Sie sie in den Kühlschrank stellen.Sie können Eiswürfel hinzufügen, wenn Sie große Kisten mit warmen Speisen kühlen, oder sie zum Aufbewahren in mehrere kleine Portionen aufteilen.

9. Die Reste im Kühlschrank sind nicht beschriftet

Essensreste werden nach dem Einlegen in den Kühlschrank leicht vergessen, und diese Art von Lebensmitteln ist anfälliger für den Verderb, selbst wenn sie gekühlt werden.

[Abhilfemaßnahmen] Wenn die Reste in den Kühlschrank gestellt werden, ist es am besten, ein Etikett anzubringen und das Datum anzugeben.Wenn es abgelaufen ist, werfen Sie es sofort weg.

10. Beurteilen, ob es durch Geruch abgelaufen ist→→→

Viele Menschen kennen die Haltbarkeit von Lebensmitteln nicht und beurteilen allein aufgrund des Geruchs, ob Lebensmittel verdorben sind.Tatsächlich können geschmacksneutrale Lebensmittel verdorben sein.Wenn das Lebensmittel mit Listeria monocytogenes verunreinigt wurde, ändern sich Farbe, Geschmack und Geschmack nicht.

[Abhilfemaßnahmen] Achten Sie auf das beste Verfallsdatum auf der Verpackung.Am besten beurteilen Sie, ob sich Lebensmittel aufgrund ihres Aussehens und ihrer Haptik verschlechtert haben.Wenn das Fleisch verfärbt, klebrig wird oder die Packung aufquillt, sollte es sofort weggeworfen werden.

Gesundheitstipps So verwenden Sie den Kühlschrank richtig

1. Lebensmittel vorsichtig in den Kühlschrank stellen

Kühlschranktürregal: Geeignet für die Aufbewahrung von Lebensmitteln mit starken antibakteriellen Eigenschaften, wie geöffnete Gurken, Marmelade, Tahini, saure Lebensmittel und Gewürze, von denen die meisten 2 Monate haltbar sind.Da die Kühlschranktür oft geöffnet wird und warme Luft eindringt, ist sie nicht geeignet zum Aufbewahren von leicht verderblichen Lebensmitteln wie geöffnetem heißem Fleisch, Milch usw.

Die obere Schicht des Kühlfachs: geeignet zum Aufbewahren von heißem Fleisch, Speck, Joghurt und Hartkäse etc.Ungeöffnetes Fleisch sollte vor der Haltbarkeit verzehrt werden.Heißes Fleisch ist nach dem Entsiegeln nur 3 bis 5 Tage haltbar, Speck und Hartkäse 3 Wochen.

Die untere Ebene des Kühlraums: kann Lebensmittel lagern, die schnell erhitzt werden müssen, wie Speisereste, gekochte Eier, Fisch usw.Außerdem lagert man hier am besten Blattgemüse und erfrierungsgefährdete Früchte.Die gekochten Eier können 7 Tage lang aufbewahrt werden: Die Reste sollten 3 Tage nicht überschreiten und die Reste sollten nicht über Nacht stehen bleiben (das Blattgemüse sollte auf einmal gegessen und nicht liegen gelassen werden). am besten wegwerfen, frischer Fisch ist im Kühlschrank nur 1 Tag haltbar, gekochter Fisch sollte 3-4 Tage nicht länger dauern.

2. Achten Sie auf die geeignete Temperatur verschiedener Lebensmittel

Verschiedene Lebensmittel haben ihre eigene geeignete Temperatur für die Lagerung. "Fleisch, wie Schweine- und Rindfleisch, sollte bei -18°C gelagert werden. Bei -2°C gekühlt kann Fleisch höchstens eine Woche gelagert werden; grünes Gemüse sollte bei niedriger Temperatur (nicht niedriger als ) gelagert werden 5 °C) Aus Umweltschutzgründen liegt die geeignete Lagertemperatur für Kohl, Sellerie, Zwiebeln, Karotten usw. bei etwa 0 °C.“

Nicht alle Lebensmittel sind so niedrig wie möglich, zum Beispiel sollte die beste Temperatur zum Lagern von Kartoffeln bei 2-4 °C liegen, Gurken, Auberginen, Tomaten usw. sollten bei 7-10 °C gelagert werden und Kürbisse sollten darüber gelagert werden 10° C. Die beste Temperatur für Süßkartoffeln liegt über 15 °C, für Bananen bei etwa 13 °C, für Orangen bei 4-5 °C, für Äpfel bei -1-4 °C, für Mangos bei 10-13 °C und für Papaya ist 7 ℃, Litschi ist 7-10 , daher sollten Bananen, Mangos, Litschis, Tomaten, Gurken, Brot usw. nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden.

3. Beschäftige dich mit Fleischnahrung

Beim Kauf einiger Fisch-, Schweine-, Rindfleisch- und anderer Lebensmittel führen Sie am besten vor dem Einlagern in den Kühlschrank entsprechende Behandlungen durch.Lebensmittel wie frischer Fisch und Fleisch werden am besten in Plastiktüten verpackt, bevor sie im Gefrierschrank aufbewahrt werden.Bei Gemüse und Obst wischen Sie die Feuchtigkeit von außen ab, legen Sie sie auf den Boden des Kühlschranks und lagern Sie sie bei einer Temperatur über Null.

4, Lebensmittel sollten nicht überfüllt werden

Der Kühlschrank sollte nicht überfüllt sein, um Lebensmittel zu lagern, es ist besser, einen gewissen Abstand zu lassen, damit die Luft im Kühlschrank normal konvektiv sein kann, um die Belastung des Gerätes zu reduzieren.Darüber hinaus kann das Zusammendrücken von zu vielen Lebensmitteln leicht zu einer Kreuzinfektion von Bakterien zwischen den Lebensmitteln führen, was zu verschiedenen Beschwerden und verschiedenen Krankheiten im menschlichen Körper führt.

Zusammenfassung:Aus der obigen Erzählung des Herausgebers glaube ich, dass jeder ein gewisses Verständnis für den gefüllten Kühlschrank des neuen Jahres hat. Der Kühlschrank kann zu einer Bakterienhöhle werden. Wenn sich das Ende des Jahres nähert, hofft der Herausgeber, dass nicht jeder solche Fehler macht und die Original-Gesundheitskühlschrank in einen Kühlschrank.Giftpunkt.

Vorheriger Beitrag:Extremes Jiu-Jitsu
Nächster Beitrag:Wie man spät gesund bleibt, um Punkte zur Gesundheit hinzuzufügen

发表 评论

Nach oben