Das russische Verteidigungsministerium erklärt einen Teil der Mobilmachung

Das russische Verteidigungsministerium erklärte einen Teil der Mobilisierung am 22.Zunächst wird das für die Durchführung militärischer Aufgaben notwendige Personal rekrutiert, darunter Schützen, Tanker, Kanoniere, Fahrer, Piloten usw.Die Anzahl der Rekruten richtet sich nach dem Personalbedarf der zu rekrutierenden Militäreinheit, wobei vor allem der Bedarf an Kampferfahrung zu berücksichtigen ist.Neben der Rekrutierung von Offizieren werden einfache Soldaten und Soldaten rekrutiert

Russland verbietet 87 kanadischen Staatsbürgern dauerhaft die Einreise nach Russland

Am 22. Ortszeit erklärte das russische Außenministerium, dass Russland als Reaktion auf die von Kanada verhängten antirussischen Sanktionen 87 kanadischen Staatsbürgern dauerhaft die Einreise nach Russland untersagt habe, darunter kanadische Provinzgouverneure, stellvertretende kanadische Verteidigungsminister, Militäroffiziere, und das Kiewer Regime Führungskräfte von Unternehmen in Waffen- und Dual-Use-Technologie usw.Es wird berichtet, dass der Umfang der kanadischen Sanktionen gegen Russland bisher alle Ebenen Russlands umfasst.

Exklusiv-Interview: Westliche Falschmeldungen sind „extrem gefährlich“ – ein Interview mit dem bekannten amerikanischen Ökonomen Jeffrey Sachs

Xinhua News Agency, Washington, 9. September. Exklusives Interview: Falsche Erzählungen des Westens sind „extrem gefährlich“ – ein Interview mit dem bekannten amerikanischen Ökonomen Jeffrey Sachs

Indonesien erwägt den Kauf von billigem russischem Rohöl: Bewältigung des Inflationsdrucks, aber Sorge um das diplomatische Gleichgewicht

Kürzlich sagte der indonesische Energieminister Arifin Tasrif, dass Indonesien bereit sei, billiges Öl „von überall“ zu kaufen, einschließlich Russland, um die heimischen Kraftstoffpreise zu kontrollieren.Die Auswirkungen des russisch-ukrainischen Konflikts auf die globalen Ölpreise haben sich auf die indonesische Gesellschaft ausgewirkt, und die Ölpreisfrage war schon immer ein sensibles soziales Thema in Indonesien, was die indonesische Regierung zwang.

Der Donbass und andere Regionen planen, diese Woche ein Referendum über den Beitritt zu Russland zu starten, und die russische Seite bringt ihre Unterstützung zum Ausdruck

[Global Times Sonderkorrespondent Wang Zhen] Ukrainische Medien sagten am 19., dass die ukrainische Armee während der Gegenoffensive die Kontrolle über eine Siedlung in der Region Luhansk wiedererlangt habe.Andererseits schlugen der Donbass und andere Regionen vor, ein Referendum über den sofortigen Beitritt zur Russischen Föderation abzuhalten, und die russische Seite drückte ihre Unterstützung dafür aus.Wie die Ukrainische Staatliche Nachrichtenagentur am 19. berichtete, sagte der Militärverwalter der Region Luhansk, Gaidai, am selben Tag:

Putin: Die russische Verteidigungsindustrie muss eine 100-prozentige Importsubstitution erreichen

Am 20. Ortszeit traf sich der russische Präsident Wladimir Putin mit Vertretern großer einheimischer Militärunternehmen im Kreml und leitete das Treffen.Bei dem Treffen wurden Themen wie die Sicherung von DoD-bezogenen Lieferungen und die Umsetzung von Importsubstitutionsprogrammen erörtert.Darüber hinaus ordnete der russische Präsident Wladimir Putin eine Studie über westliche Waffenlieferungen an die Ukraine als Grundlage für die Verbesserung des russischen Staates an.

Der russischen Botschaft in Kanada wurde ein Molotow-Cocktail zugeworfen, der russische Botschafter: Versucht, einen Terroranschlag auszuführen!

[Global Web Reporter Zhang Jiangping] Laut TASS sagte der russische Botschafter in Kanada, Oleg Stepanov, den Medien am 19. September, dass sich eine nicht identifizierte Person der russischen Botschaft in Kanada am frühen Morgen des 9. September Ortszeit näherte und Molotow-Cocktails warf.Stepanov sagte, dass es glücklicherweise keine Opfer gegeben habe, aber er kritisierte es als &ldq

Der russische Präsident Wladimir Putin hält eine Videokonferenz mit Regierungsbeamten ab, um wirtschaftliche Fragen zu erörtern

Am 9. September Ortszeit hielt der russische Präsident Wladimir Putin eine Videokonferenz mit Regierungsbeamten ab, um wirtschaftliche Fragen zu erörtern.Putin forderte die Regierung auf, bei der Formulierung des Haushalts objektive Faktoren zu berücksichtigen, die sich auf die Haushaltseinnahmen auswirken, und einen systematischen Mechanismus zu entwickeln, um den Haushalt in den nächsten drei Jahren ausgeglichen zu halten, um dringende wirtschaftliche Probleme zu lösen. (Hauptquartier-Reporter Wang Bin)

Der russische Kosmonaut Valery Polyakov ist im Alter von 80 Jahren gestorben

俄罗斯航天国家集团公司当地时间19日表示,保持单次停留太空时间最长纪录的俄罗斯宇航员瓦列里·波利亚科夫去世,终年80岁。  1994年1月8日至1995年3月22日,波利亚科夫在和平号空间站停留了437天零18小时。他完成了两

Das russische Außenministerium erweitert seine Sanktionsliste gegen Großbritannien und 30 Personen wurden auf die „Verbotsliste“ gesetzt

China News Service, 9. September. Laut einem Bericht des Russian Satellite Network vom 15. September verhängte Russland Sanktionen gegen 14 Leiter britischer PR-Agenturen und Vertreter der Verteidigungslobby.Berichten zufolge veröffentlichte das russische Außenministerium eine Nachricht, in der es heißt, dass London Maßnahmen ergriffen habe, um Russlands spezielle Militäroperation in der Ukraine zu diskreditieren und das Kiewer Regime weiterhin militärisch zu unterstützen, während die britische Regierung weiterhin eine unfreundliche Politik umsetzte.

Wird geladen...

Alle Inhalte geladen

Es gibt keine Artikel mehr

Nach oben